Bilder von mir und meinen Projekten, Zeitungsausschnitte, Covers…

 

Mein Boot, die MS Seegraf. Viele Gedanken formen sich hier zu einer Geschichte…

 

Kurzer Zeitungsausschnitt über meine Autorentätigkeit in den Flachgauer Nachrichten…

 

Am Steg…

Ähnlicher Bericht aus ML24, dem Internetportal des Mondseeelandes

Kriminalromane aus Innerschwand

In Innerschwand, Warte am See 35, lebt ein stilles Talent, das mehr Aufmerksamkeit verdienen würde.

Seine Fangemeinde ist im steten Wachsen, er ist Autor, Verleger und Herausgeber spannender Kriminalromane.
Bernhard Christian Wendtner, in seinem Freundeskreis bekannt als „Der Seegraf“, wurde 1963 in Mondsee geboren und lebt seither in Innerschwand. Er ist klassischer Autodidakt, denn nach einer Lehre, als KFZ -Mechaniker wechselte er zum Maschinenbau und betreut als Techniker nunmehr seit über 20 Jahren die Gerätschaften eines Pharmabetriebes am Attersee.
Bereits als Jugendlicher, schrieb er zahlreiche Kurzgeschichten, hörte aber damit auf als dieFamiliengründung und weitere berufliche Ausbildungen den Großteil seiner Freizeit beanspruchten. Seine Passion für die Schriftstellerei geriet aber nur vorübergehend in Vergessenheit.

Vor rund zwei Jahren schrieb er mit der „Bücker-Saga“ – einer Trilogie – die ersten Kriminalromane, die sein Sohn Ben in die Online-Schreibplattform Belletristica stellte. Unter dem Arbeitstitel „Exitus letalis – Der gekaufte Tod“, soll nun ein weiterer Thriller entstehen, der u.a. auch einen starken Bezug zu seiner Heimat, dem Mondseeland, hat ,weil er der Ansicht ist, dass es nicht immer der Großstadtkriminalität bedarf, um dem Leser die Möglichkeit unentdeckter Morde näher zu bringen. RH

 

Nach der Trilogie nun auch ein Stand-Alone Roman. Und dann waren es vier…

=========================================================

 

04.02.2018 NEU: Interaktive Lesezeichen

Die interaktiven Lesezeichen sind da!

Man kann es ganz normal verwenden…

Eben zum Merken der zuletzt gelesenen Seite…

Oder aber durch einen QR-Code-Scan direkt auf diese Webseite gelangen…

Von welcher man neben allen aktuellen Informationen…

auch Zugang zu meiner Amazonseite findet, wo es meine Bücher zu kaufen gibt…

Die gibt es aber, so wie das Lesezeichen, auch direkt bei mir: 

 Über meine  eMailadresse office@seegraf.at, auf die man ebenfalls durch QR-Code auf dem Lesezeichen kommt!

Tipp: Bei der Lesung am 23.02. in Mondsee gibt es die Lesezeichen zur freien Entnahme, oder aber zu einem signierten erworbenen Buch…

 ====================================================